Andere Veranstaltungen

"Freude an der Vielfalt" in Stainz:

Liebe Stainzer!

 

Dass eine möglichst große biologische Vielfalt einen Lebensraum nicht nur bunter sondern auch flexibler, gesünder und produktiver macht, ist schon so etwas wie Allgemeinwissen. Das Jahr 2010 ist als Jahr der Biodiversität mit diesem Schwerpunkt thematisiert worden. Aus biologischer Sicht ganz besonders wichtig ist der Erhalt der Vielfalt von regionalen alten Obst- Gemüse- und Getreidesorten. In vielen europäischen Ländern gibt es sogenannte Genbanken, wo durch Erhaltungsvermehrung darauf geachtet wird, dass diese Sortenschätze nicht verloren gehen.

Heuer findet vom 25.März bis zum 27.März in Graz die internationale Tagung der europäischen Sortenerhalter statt, die sehr große Bedeutung hat, weil es durch die gesamteuropäischen Vereinheitlichungsbestrebungen der europäischen Kommission immer schwieriger wird, diese Arbeit zu tun.

Die Arbeitsgruppe zum Gemeinschaftsgarten möchte gerne mit einer öffentlichen Aktion in Stainz auch regional zu diesem Thema informieren und dabei gleichzeitig auch darüber erzählen, wie die Vorbereitungen zu unserem tollen Gartenprojekt laufen. Wir haben von der Gärtnerei Höller die Möglichkeit bekommen, auf der noch freien Wiese neben der Einfahrt aus Gemüsepflanzen und –samen ein lebendiges „Plakat“ für den Garten zu gestalten.

 

Deshalb laden wir herzlich ein

zur Pflanzaktion

 

„Freude an der Vielfalt“

27.März 2010 ab 10 Uhr

 

am Kreisverkehr Umfahrungsstraße neben der Gärtnerei Höller

dabei sein, mit tun, informieren!

 

Ab 14 Uhr

haben Sie die Möglichkeit, sich am

öffentlichen Apfelbaumschneiden

auf dem Gemeinschaftsgartengelände (mit Ing. Sandra Trummer) zu beteiligen!

Wir freuen uns auf Sie!

 

Im Namen aller Gemeinschaftsgärtner und der Lebenswerkstätten Stainz

Martina Krammer, Ursula Gerhold